Offener Beratungstag des Teams ZaR – Zukunft ausbilden in der Region – Projekt nimmt Fahrt auf

Jun 14 2019
Nachrichten >>

Unterstützen Betriebe und Bewerber in der Region: Die Ausbildungsmanager (v.l.) Dr. Nina Jung, Sebastian Wortmann (hinten), Andreas Lang und Projektleiterin Gudrun Jung-Malberger.Alle Klein- und Kleinstunternehmen im Handwerk, die erstmalig, wieder oder mehr ausbilden möchten, aufgepasst! Das Team „Zukunft ausbilden in der Region– Hand drauf (ZaR)“ lädt am Donnerstag, 27. Juni, von 9 bis 18 Uhr zum offenen Beratertag ins Haus des Handwerks, Handwerkerstraße 2, 58638 Iserlohn, ein.

Den ganzen Tag über stehen die Ausbildungsmanager Dr. Nina Jung, Andreas Lang und Sebastian Wortmann für Fragen rund um das Thema Ausbildung zur Verfügung. Egal, ob es um die Ausbildungsberechtigung, neue Ausbildungsberufe, mögliche Förderungen durch die Agentur für Arbeit Iserlohn und / oder das Jobcenter MK bzw. die passgenaue Vermittlung von Auszubildenden geht – hier bleiben keine Fragen offen.

Außerdem freut sich das Team auf den Besuch von Bewerberinnen und Bewerbern, die an einer Ausbildung im Handwerk interessiert sind. Auf sie warten Informationen zu Handwerksberufen sowie der Karriereleiter im Handwerk und Fördermöglichkeiten vor und während der Ausbildung. Es kann eine Aufnahme in den Bewerberpool und möglicherweise eine Vermittlung in die Unternehmen des ZaR-eigenen Unternehmensnetzwerkes erfolgen.

Erfreulicherweise wird die Unterstützung mit einer ausbildungsbegleitenden Betreuung der Unternehmen und Auszubildenden fortgesetzt, so dass man von einem wirklichen „Rund-um-Paket“ sprechen kann, bei dem der offene Beratertag der erste Schritt ist! Alle Beratungen erfolgen kostenfrei und unverbindlich. Weitere Infos unter 02371 9581-0 oder unter zar@kh-mk.de. Das Projekt „ZaR“ wird gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Zurück zur Übersicht