Herzlich willkommen beim Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e.V.

Das Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e.V. (bbz) wurde 1979 mit der Zielsetzung gegründet, eine Überbetriebliche Unterweisung von Auszubildenden sowie ein breit gefächertes Leistungsangebot im Bereich der Fortbildung für Jugendliche und Erwachsene im Handwerk zu gewährleisten.

Darüber hinaus werden in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsverwaltung Märkscher Kreis vielfältige Umschulungs- und Fortbildungsmaßnahmen in technischen, kaufmännischen und pflegerischen Berufen durchgeführt. Klicken Sie hier, um mehr über das Berufsbildungszentrum zu erfahren...

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen das bbz vor!
Bei Fragen können Sie uns selbstverständlich auch anrufen oder schicken Sie uns eine Mail an info[ät]bbz-mk[punkt]de.


 

Aktuelles aus dem bbz

bbz setzt alle Maßnahmen bis auf weiteres aus! Erreichbarkeit der Kreishandwerkerschaft MK gewährleistet! Haus des Handwerks geschlossen!

Das „Haus des Handwerks“ ist aufgrund der aktuellen Situation mit Wirkung vom heutigen Tag an für externe Besucher geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstellen der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis in Iserlohn und Lüdenscheid stehen somit nicht mehr für persönliche Gespräche zur Verfügung. Die Erreichbarkeit per Telefon unter 02371 9581-0 (Iserlohn) und 02351 9090-0 (Lüdenscheid) oder per Mail unter info@kh-mk.de ist gewährleistet. Service-Leistungen werden soweit wie möglich aufrechterhalten, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bemühen sich um individuelle Lösungen.

Ebenfalls betroffen ist das Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e.V. (bbz). Die Standorte in Iserlohn, Lüdenscheid und Werdohl sind bis auf weiteres für externe Besucher geschlossen. Auf der Grundlage des Erlasses des Landes NRW werden die ÜBU-Maßnahmen, Fort- und Weiterbildungen sowie sämtliche Arbeitsmarktmaßnahmen ausgesetzt. Die oben genannten Kontaktmöglichkeiten gelten auch für das bbz.



Beendigung aller verbliebenen Maßnahmen im Berufsbildungszentrum

Nachdem wir mit Wirkung vom heutigen Tag - auf der Grundlage des Erlasses des Landes NRW - die ÜBU-Maßnahmen beendet haben, werden wir ab sofort auch sämtliche verbliebenen Maßnahmen nicht mehr stattfinden lassen.

Die Teilnehmer werden von uns bzw. der Arbeitsagentur / dem Jobcenter zeitnah über das weitere Vorgehen informiert.

Über das weitere Procedere und die Fortführung unserer Arbeit werden wir Sie zeitnah informieren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Berufbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis



Berufsbildungszentrum der KHMK setzt ÜBU und Meistervorbereitung aus

Aufgrund des Erlasses des Landes NRW haben wir uns dazu entschieden, alle Lehrgänge der ÜBU sowie den Meistervorbereitungskurs des Berufsbildungszentrums der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis (bbz) bereits ab Montag, den 16.03.2020, bis auf Widerruf nicht stattfinden zu lassen.

Von dieser Regelung nicht betroffen sind die Maßnahmen, die im Auftrag der Agentur für Arbeit Iserlohn und des Jobcenters Märkischer Kreis durchgeführt werden. Hier besteht nach wie vor Anwesenheitspflicht.

Bitte beachten Sie unsere weiteren Aktualisierungen an dieser Stelle.

Ihr Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis e.V.



Freisprechung der Innung des Kraftfahrzeughandwerks Iserlohn

„Deutsche Handwerker sind spitze!“, lobte der Vorsitzende der Innung des Kraftfahrzeughandwerks Iserlohn, Christian Will, in seiner Laudatio anlässlich der traditionellen Freisprechungsfeier im Haus des Handwerks in Iserlohn.

Weiterlesen


Freisprechung der Innung für Klempnerei, Sanitär- und Heizungstechnik Iserlohn

Im Rahmen einer traditionellen Feierstunde durften sich die ehemaligen Auszubildenden der Innung für Klempnerei, Sanitär- und Heizungstechnik Iserlohn über ihre Gesellenbriefe im „Haus des Handwerks“ freuen.

Zunächst richteten Prüfungsausschussvorsitzender Markus Wegmann, Ausbilder Frank Röder und Innungsbetreuer Sascha Meinhardt ihre Grußworte und Glückwünsche an die frisch gebackenen Gesellen.

Weiterlesen